Im WiFi-Netzwerk von WeWork gehen vertrauliche Benutzerinformationen verloren
infosec

Im WiFi-Netzwerk von WeWork gehen vertrauliche Benutzerinformationen verloren

WeWorks WiFi-Schwachstellen im Firmengebäude in Manhattan, die vertrauliche Unternehmensdaten enthüllten, ...
Mehr
infosec

Microsoft: Das größte Risiko für Unternehmen sind Cyberangriffe

Laut einer Umfrage von Marsh und Microsoft sind Cyberangriffe die größte Bedrohung für Unternehmen. Heutzutage ...
Mehr
infosec

So beheben Sie iOS 13-Fehler in der iPhone Mail-App

Wenn Sie auf iOS 13 aktualisiert haben, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass sich die Mail-App etwas seltsam verhält, was ...
Mehr
infosec

Überprüfen Sie mit Windows Defender, ob Ihre Ordner Malware enthalten!

Windows wird mit einem kostenlosen Antivirenprogramm namens Windows Defender ausgeliefert, das kontinuierlichen Schutz sowie die Möglichkeit bietet, ...
Mehr
infosec

TalkTalk-Hacker sind auch in EtherDelta eingefallen

US-Behörden werfen zwei Verdächtigen vor, EtherDelta (Cryptocurrency Exchange Company) im Dezember gehackt zu haben ...
Mehr
Neueste Beiträge

Kann ich Popup-Benachrichtigungen von verschiedenen Sites stoppen?

Manchmal stöbern Internet es sieht aus wie ein psychologischer Test. Das automatische Abspielen von Videos und Popups, die nach rechts und links springen und nach weiteren Popups fragen, reicht aus, um jemanden an die Grenzen des Wahnsinns zu treiben. Glücklicherweise können Sie mit einigen geringfügigen Änderungen an Ihren Browsereinstellungen verhindern, dass Websites, die solche Einladungen machen, Sie in Zukunft nerven.

Verfolger Anweisungen für Chrome, Firefox und Safari.

Chrom

Websites

  • Drücken Sie oben rechts im Fenster auf die drei Punkte und wählen Sie "Einstellungen".
  • Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand, drücken Sie "Erweitert" und wählen Sie dann im Menü "Datenschutz und Sicherheit" die Option "Site-Einstellungen".
  • Wählen Sie im nächsten Bildschirm "Alerts".
  • Drücken Sie die blaue Taste, die die Farbe in Grau ändert, um die empfohlene Einstellung in Block zu ändern.

Wenn Sie nur möchten, dass bestimmte Websites Ihnen Benachrichtigungen senden, können Sie diese als Ausnahmen derselben Chrome-Einstellungsseite hinzufügen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" neben dem Wort "Zulassen".
  • Geben Sie die Adresse der Site ein, die Sie zu den Ausnahmen hinzufügen möchten.

Sternchen werden als Symbole verwendet, um Warnungen von jeder Website zuzulassen, die mit beginnt Adresse du hast getippt

Firefox

Websites

  • Drücken Sie oben rechts im Fenster auf die drei Punkte und wählen Sie "Optionen".
  • Wählen Sie im linken Menü "Datenschutz und Sicherheit".
  • Scrollen Sie zum Abschnitt "Berechtigungen" und wählen Sie die Schaltfläche "Einstellungen" neben "Benachrichtigungen".
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Neue Anfragen blockieren, um Benachrichtigungen zuzulassen".
  • Wenn Sie einige entfernen möchten Seiten Wenn Sie bereits berechtigt sind, benachrichtigt zu werden, können Sie auf demselben Bildschirm die Schaltfläche "Website entfernen" auswählen. Wenn Sie "Alle Websites entfernen" auswählen, werden alle Websites aus dieser Liste entfernt.

Leider erlaubt Firefox den Ausschluss bestimmter Seiten nicht. Um Benachrichtigungen von ihnen zu erhalten, müssen Sie sie zuerst besuchen, ihre Benachrichtigungen genehmigen und dann die vorherigen Schritte ausführen, um sie für alle anderen zu blockieren.

Safari

Websites

  • Wählen Sie in der oberen Leiste Safari> Einstellungen.
  • Wählen Sie links im Menü Websites und dann Benachrichtigungen aus.
  • Jede Site, die die Berechtigung zum Anzeigen von Warnungen angefordert hat, befindet sich auf dieser Site Liste. Sie können es durchsuchen und den Zugriff auf einige oder alle zulassen oder verweigern.
  • Am unteren Rand des Fensters können Sie auch die Option "Websites erlauben, Push-Benachrichtigungen anzufordern" entfernen.

Sie können auch alle Warnungen von Safari stumm schalten, indem Sie das Benachrichtigungscenter aufrufen Mohn σας.

  • Wählen Sie Systemeinstellungen und dann Benachrichtigungen.
  • Suchen Sie Safari in der Liste und wählen Sie es aus.
  • Wählen Sie unter "Safari-Benachrichtigungsstil" die Option "Keine". Dies wirkt sich nur auf die Banner aus, die angezeigt werden, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten.
  • Entfernen Sie die Standardeinstellung aus den folgenden Optionen: "Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzeigen", "Im Benachrichtigungscenter anzeigen", "Symbol für Badge-App" und "Sound für Benachrichtigungen abspielen".

Wenn du willst System Wenn Sie vorübergehend stumm geschaltet sind, können Sie "Nicht stören" in der oberen linken Liste auswählen und die Zeit oder den Anlass eingeben, für die Sie alle stumm einstellen möchten Warnungen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Teilen
Hast du eine meinung Hinterlasse deinen Kommentar

Der Autor erlaubt Ihnen, seinen Text nur zu kopieren, wenn Sie die Quelle angeben (SecNews.gr), als E-Mail-Adresse (Live-URL) des Artikels.
Aktualisiert am by
SecNews

Über mich SecNews

IT-Sicherheitsnachrichten im Detail

Reader-Interaktionen

Kommentare

  1. ProfilbildMAKIS PANTELIS sagt

    Weil die Browser, die wir herunterladen, die griechische Sprache und viele andere unterstützen
    englische wörter haben griechische wurzel, von xnumx xnumx haben griechische wurzel pop-up warnungen sind auf griechisch geschrieben
    Datenschutz & Sicherheit-Berechtigungen-Benachrichtigungen etc

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Τα υποχρεωτικά πεδία σημειώνονται με *